Zeitplan Trainerausbildung

Start der nächsten Trainerausbildung in Berlin am 21./22.05.2018

Zeitplan für den 22.Kurs (2018/2019) in Berlin

Ausbildungsplan Berlin (2018/2019) T22 als pdf

Start der nächsten Trainerausbildung in Dresden 06.01.2018

Zeitplan für den 21. Kurs in Dresden (2018)

Ausbildungsplan Dresden (2018) T21 DD als PDF

Zeitplan für den aktuellen 20.Kurs (2017/18)

Ausbildungsplan TGB (2017)  T20 als PDF

 

Zeitplan für den 21. Kurs in Dresden (2018) als Tabelle

Termine 21. Kurs Modul / Thema Inhalt
06./07.01.2018 1. Der Einstieg in die professionelle Trainerwelt Ziel: Persönlicher Entwicklungsplan zum „Business-Trainer“

Inhalte:
• Training und was es erfolgreich macht
• Das TGB-Kompetenzmodell als Bezugsrahmen
• Vision als interner/externer Trainer, Personalentwickler oder Führungskraft
• Entwicklungsfelder und Unterstützer
• Steps bis zum Zertifizierungstag
• Erste spannende Methoden

10./11.02.2018 2. Von der Auftragsklärung bis zum Drehbuch Ziel: Ein „fesselndes“ Trainings-Programm zuschneiden.

Inhalte:
• Die Auftragsklärung
• Lernpsychologie und Hirnforschung
• Methodik / Didaktik für Erwachsene
• Dramaturgie des Trainings
• Phasen des Trainings mit Einstellungen und Methoden nach B.R.I.T.T.A
• Transferunterstützende Maßnahmen vor, während und nach dem Training

10./11.03.2018

3. Der Trainer als Experte für Kommunikation Ziel: durch stimmige, souveräne Trainer-Kommunikation als Modell wirken

Inhalte:
• Kommunikation als wichtigstes Trainingsinstrument
• Struktur wirksamer Trainer-Kommunikation
• Menschenbild und Kommunikations-Modelle
• Metakommunikation
• Feedback geben und nehmen
• Die Kunst des Fragens
• Persönlicher Trainerstil: Stärken, Gefahren und Entwicklung

14./15.04.2018 4. TrainerLab – Trainingsprogramme umsetzen Ziel: Den Trainingsprozess beobachten und steuern

Inhalte:
• Präsentation und Verteidigen des ersten Konzeptes
• Durchführung von Trainingssequenzen
• Beobachtungsmerkmale und Steuerungsimpulse im Training
• Feedbackformen mit Gruppen
• Umgang mit herausfordernden Situationen
• Organisatorische, mentale und körperliche Vorbereitung

26./27.05.2018 5. Moderation auf den Punkt gebracht Ziel: Moderationskompetenz – jenseits der Kartenabfrage

Inhalte:
• Moderation zwischen Ergebnis und Erlebnis
• Vielseitige und hochwirksame Methoden für alle Phasen
• Arbeits- und Darstellungstechniken
• Steuerung von Gruppendiskussionen
• Umgang mit herausfordernden Situationen
• Visualisierung

23./24.06.2018 6. Die lebendige Gruppe Ziel: Gruppendynamik und Teamentwicklung verstehen

Inhalte:
• Hilfreiche Grundeinstellungen
• Entwicklungsphasen in Gruppen
• Gruppendynamische Phänomene erkennen gezielt im Training einsetzen
• Rollen in Gruppen
• Prävention und Interventionen in schwierigen Situationen
• Umgang mit schwierigen Teilnehmern

11./12.08.2018 7. Methodisch fit im Rollenspiel Ziel: Rollenspiele entwickeln und durchführen können.

Inhalte:
• Ziele und Einsatzmöglichkeiten von Rollenspielen
• Rollenspiele entwickeln
• Durchführung von Rollenspielen nach Vorgabe bzw. szenisch
• Diverse Beratungs- und Auswertungsmethoden
• Feedbackvarianten

15./16.09.2018 8. Fesselnd präsentieren mit der Macht von Geschichten Ziel: Zielgruppengerecht und wirkungsvoll überzeugen.

Inhalte:
• Aufbau und Struktur guter Geschichten
• Visuelle Metaphern
• Angriffe rhetorisch parieren
• Sprache, Körper, Stimme
• Statusspiele
• Rhetorische Praxis

20./21.10.2018 9. Sich auf dem Markt behaupten Ziel: Wissen, was Unternehmen von Trainern wollen

Inhalte:
Inhalte:
• Marketingstrategien für freiberufliche Trainer
• Vorstellen in großen Unternehmen: „Trainer AC“
• Stolperfallen in der Mikropolitik: Do´s and Dont´s für externe Trainer
• Akquisegespräch führen
• Dreiecksverträge
• Profilschärfung

10./11.11.2018 10. Die Erfahrungen bündeln Ziel: Rückblick – Einblick – Ausblick

Inhalte:
• Kreativ gestaltete Zusammenfassung der Ausbildung
• Den „Trainer-Koffer“ packen: Einstellungen, Modelle, Methoden
• Ist-Stand des Abschluss-Trainingsprogramms
• Beratung durch Lehrtrainer und Teilnehmer
• Das Trainerprofil schärfen
• Die Kurzpräsentation

08./09.12.2018 11. Offenes Modul Thema und Referent werden nach Bedarf und Entscheidung der Gruppe ausgewählt
12.01.2019 12. Das Abschlusskolloquium – Trainer sein! Inhalte: Präsentation und didaktische Begründung des persönlichen Trainings – Konzepts

Inhalte:
• Trainingsausschnitte vorstellen
• Feedback zur Ausbildung
• Zertifikatsübergabe
• Party

Zeitplan für den 20. Kurs Berlin (2017/2018)

Termine 20. Kurs Modul / Thema Inhalt
01./02.04.2017 1. Der Einstieg in die professionelle Trainerwelt Ziel: Persönlicher Entwicklungsplan zum „Business-Trainer“

Inhalte:
• Training und was es erfolgreich macht
• Das TGB-Kompetenzmodell als Bezugsrahmen
• Vision als interner/externer Trainer, Personalentwickler oder Führungskraft
• Entwicklungsfelder und Unterstützer
• Steps bis zum Zertifizierungstag
• Erste spannende Methoden

06./07.05.2017 2. Der Trainer als Experte für Kommunikation Ziel: durch stimmige, souveräne Trainer-Kommunikation als Modell wirken

Inhalte:
• Kommunikation als wichtigstes Trainingsinstrument
• Struktur wirksamer Trainer-Kommunikation
• Menschenbild und Kommunikations-Modelle
• Metakommunikation
• Feedback geben und nehmen
• Die Kunst des Fragens
• Persönlicher Trainerstil: Stärken, Gefahren und Entwicklung

10./11.06.2017 3. Von der Auftragsklärung bis zum Drehbuch Ziel: Ein „fesselndes“ Trainings-Programm zuschneiden.

Inhalte:
• Die Auftragsklärung
• Lernpsychologie und Hirnforschung
• Methodik / Didaktik für Erwachsene
• Dramaturgie des Trainings
• Phasen des Trainings mit Einstellungen und Methoden nach B.R.I.T.T.A
• Transferunterstützende Maßnahmen vor, während und nach dem Training

08./09.07.2017 4. TrainerLab – Trainingsprogramme umsetzen Ziel: Den Trainingsprozess beobachten und steuern

Inhalte:
• Präsentation und Verteidigen des ersten Konzeptes
• Durchführung von Trainingssequenzen
• Beobachtungsmerkmale und Steuerungsimpulse im Training
• Feedbackformen mit Gruppen
• Umgang mit herausfordernden Situationen
• Organisatorische, mentale und körperliche Vorbereitung

02./03.09.2017 5. Moderation auf den Punkt gebracht Ziel: Moderationskompetenz – jenseits der Kartenabfrage

Inhalte:
• Moderation zwischen Ergebnis und Erlebnis
• Vielseitige und hochwirksame Methoden für alle Phasen
• Arbeits- und Darstellungstechniken
• Steuerung von Gruppendiskussionen
• Umgang mit herausfordernden Situationen
• Visualisierung

30.09./01.10.2017 6. Die lebendige Gruppe Ziel: Gruppendynamik und Teamentwicklung verstehen

Inhalte:
• Hilfreiche Grundeinstellungen
• Entwicklungsphasen in Gruppen
• Gruppendynamische Phänomene erkennen gezielt im Training einsetzen
• Rollen in Gruppen
• Prävention und Interventionen in schwierigen Situationen
• Umgang mit schwierigen Teilnehmern

04./05.11.2017 7. Methodisch fit im Rollenspiel Ziel: Rollenspiele entwickeln und durchführen können.

Inhalte:
• Ziele und Einsatzmöglichkeiten von Rollenspielen
• Rollenspiele entwickeln
• Durchführung von Rollenspielen nach Vorgabe bzw. szenisch
• Diverse Beratungs- und Auswertungsmethoden
• Feedbackvarianten

02./03.12.2017 8. Fesselnd präsentieren mit der Macht von Geschichten Ziel: Zielgruppengerecht und wirkungsvoll überzeugen.

Inhalte:
• Aufbau und Struktur guter Geschichten
• Visuelle Metaphern
• Angriffe rhetorisch parieren
• Sprache, Körper, Stimme
• Statusspiele
• Rhetorische Praxis

06./07.01.2018 9. Sich auf dem Markt behaupten Ziel: Wissen, was Unternehmen von Trainern wollen

Inhalte:
Inhalte:
• Marketingstrategien für freiberufliche Trainer
• Vorstellen in großen Unternehmen: „Trainer AC“
• Stolperfallen in der Mikropolitik: Do´s and Dont´s für externe Trainer
• Akquisegespräch führen
• Dreiecksverträge
• Profilschärfung

03./04.02.2018 10. Selbstmanagement für Trainer Ziel: Mehr Souveränität und Stabilität durch …

• Gezielte Reflexion meiner Trainerpersönlichkeit
• Konstruktiv Agieren in Gruppen und im Unternehmen
• Bewusstes Handeln
• Konzentration auf das Wesentliche – Arbeitsorganisation
• Kenntnisse und Übungen zum Thema Stress, Resilienz und Lebensbalance
• Veränderungsstrategien

03./04.03.2018 11. Die Erfahrungen bündeln Ziel: Rückblick – Einblick – Ausblick

Inhalte:
• Kreativ gestaltete Zusammenfassung der Ausbildung
• Den „Trainer-Koffer“ packen: Einstellungen, Modelle, Methoden
• Ist-Stand des Abschluss-Trainingsprogramms
• Beratung durch Lehrtrainer und Teilnehmer
• Das Trainerprofil schärfen
• Die Kurzpräsentation

18.03.2018 12. Das Abschlusskolloquium – Trainer sein! Inhalte: Präsentation und didaktische Begründung des persönlichen Trainings – Konzepts

Inhalte:
• Trainingsausschnitte vorstellen
• Feedback zur Ausbildung
• Zertifikatsübergabe
• Party

 

Trainer in der betrieblichen Weiterbildung